InBody in der medizinischen Diagnostik

Medizinische Anwendungsbereiche für InBody

Sie sind Forscher oder Mediziner und suchen Unterstützung?

Unsere Experten helfen Ihnen bei Ihrer Recherchearbeit gerne mit weiteren Studienempfehlungen und Hintergrundinformationen weiter. Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine Nachricht mit Ihrer Frage. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

zum Kontaktformular

Medizinisches Kontrollzentrum

InBody bietet Analysesysteme, die zur Messung und Vorbeugung geriatrischer Erkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes, Herzleiden und Fettleber notwendig sind. Speziell mit den technisch hochentwickelten Systemen zum Erkennen von viszeralem Fett und Wasseransammlungen wird InBody bereits jetzt vielfach zur medizinischen Untersuchung von geriatrischen Leiden eingesetzt.

Klinische Adipositas / Plastische Chirurgie

InBody liefert hochpräzise Daten, die benötigt werden, um Patienten mit unterschiedlichsten Formen der Adipositas zu behandeln. Dazu gehören starke Adipositas, Adipositas mit gering entwickelten Muskeln, altersbedingte Adipositas sowie Adipositas, die bereits in der Kindheit oder direkt nach der Geburt einsetzt. Zusätzlich bietet InBody einen erhöhten Level an Präzision für Patienten mit einer besonderen Körperfigur. Damit werden Ärzte bei einer genauen Beurteilung unterstützt und eine abgestimmte Therapie kann leichter gefunden werden.

Rehabilitation/ Orthopädie / Schmerzklinik

Durch die genaue Analyse von Körperteilen wie Arme, Beine und Rumpf wird die Veränderung im Körper während der Behandlung genau ermittelt. InBody analysiert so sensibel, dass selbst Rechts- oder Linkshänder voneinander unterschieden werden können. Es werden Abweichungen ermittelt, die mit dem bloßen Auge nicht feststellbar sind.

Nephrologie

InBody hilft bei der Beurteilung der Verteilung von Körperwasser, Veränderungen des Körperwassers vor und nach der Dialyse sowie des Ernährungszustands von Patienten. Durch das sensible Ansprechen auf jegliche Veränderungen in der Verteilung des Körperwassers wird InBody dramatische Veränderungen des anteiligen Gewebewassers vor und nach der Dialyse anzeigen.

Sportmedizin

InBody bietet eine präzise Beurteilung von Entwicklungszustand und Balance des Körpers. Durch die Analyse der einzelnen Segmente und das Messen verschiedenster Werte werden essenzielle Daten geliefert, die für das Erstellen eines Trainingsplans unerlässlich sind.

Ernährungsberatung / Geriatrie

InBody wird zur Analyse des Ernährungs- und Gesundheitszustandes bei Patienten mit zehrenden Krankheiten, geriatrischen Leiden, chronischen Erkrankungen sowie bei Kindern in der Wachstumsphase eingesetzt. Insbesondere ist durch den Einsatz der Breitband-Multifrequenzen ein exaktes Erkennen des Ernährungszustandes möglich.

Pädiatrie

InBody nimmt sich des Problems der stetig steigenden Anzahl adipöser Kinder an, indem es einen extra für Kinder gestalteten Ergebnisbogen anbietet. Zusätzlich wird das tägliche Wachstum genau durch entscheidende Kontrollinstrumente wie Wachstumsdiagramm und Körperformgraphiken überwacht.

Dr. Jens Enneper

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Köln, Lehrbeauftragter an der Deutschen Sporthochschule

Mit diesem Analyseverfahren kann nicht nur das Körpergewicht im Verhältnis zur Größe bestimmt werden, sondern unter anderem auch der genaue Muskelstatus. Dies ist im orthopädischen Bereich natürlich interessant. Leidet ein Patient beispielsweise unter chronischen Rückenbeschwerden, kann eine schwache Rumpfmuskulatur verantwortlich sein. Auch bei Empfehlungen zum Abbau von Übergewicht ist die differenzierte Körperanalyse hilfreich.
Anwender von:
InBody 770

Ein Beitrag „Dr. Enneper TV - Wie hilft eine Körperanalyse?"

Praxisalltag vom Dr. Enneper in den Bereichen Orthopädie und Sportmit Roman Prokoph, Spieler des SC Fortuna Köln, bei der Körperanalyse.

Kontaktieren Sie uns

"*" indicates required fields