Skip to main content

Lesezeit: Ca. 4 Minuten

Was ist der Körperanalysewaagen-Test?

Die Welt der Körperanalysewaagen hat längst den Fokus auf das bloße Wiegen überwunden. Immer mehr Menschen setzen auf eine umfassende Körperanalyse, um ihre Gesundheit ganzheitlich zu betrachten. Dieser Blogbeitrag widmet sich der Körperanalysewaage – von der genauen Funktionsweise bis hin zu professionellen Analysen mit fortschrittlichen Körperanalysegeräten.

 

Die Entwicklung der Körperanalysewaage

Bevor wir uns in die Tiefe der Körperanalyse begeben, werfen wir einen Blick auf den Ursprung der Körperanalysewaage. Die Kernidee besteht darin, umfangreichere Informationen über die Körperzusammensetzung von Patienten zu erhalten. Ursprünglich in der Medizin und Forschung verwurzelt, hat sich die Körperanalysewaage im Laufe der Zeit durch das wachsende Interesse an Fitness und Gesundheit auch im Fitness- und Gesundheitswesen etabliert.

Abb.1: Fitness- und Gesundheitsdaten werden mit der Körperanalysewaage im Blick behalten

Die Körperanalysewaage ist eine Weiterentwicklung der herkömmlichen Waage, die lediglich das Gesamtkörpergewicht misst.

Im professionellen Kontext finden Sie die Körperanalysewaage in zahlreichen Gesundheitseinrichtungen, wie Fitnessstudios, Arztpraxen, Apotheken oder Physiotherapiepraxen. Gleichzeitig sind auch einfachere Körperanalysewaagen für den privaten Gebrauch auf dem Markt erhältlich.

 

Körperanalysewaagen-Test: Datenvielfalt der Körperanalyse

Moderne Körperanalysewaagen wie InBody gehen weit über das gewöhnliche Wiegen hinaus. Sie ermöglichen eine präzise Analyse von Muskelmasse, Körperfettanteil und anderen wichtigen Gesundheitsindikatoren, wie dem viszeralen Fettbereich und dem Phasenwinkel. Diese Werte bieten einen umfassenden Einblick in den Gesundheitszustand und schaffen die Basis für individuelle Trainings- und Ernährungspläne.

Abb.2: Personalisierte Ernährungspläne werden auf Basis der Körperanalyse entwickelt 

Eine geringe Skelettmuskelmasse und ein erhöhter viszeraler Fettanteil stehen mit zahlreichen Erkrankungen wie Diabetes Typ 2, Herzkreislauf-Erkrankungen oder dem metabolischen Syndrom in Verbindung. Der Phasenwinkel, als Indikator für die Zellgesundheit, ist besonders in der Medizin und Ernährungsberatung im Einsatz.

Ein großer Vorteil fortschrittlicher Körperanalysegeräte besteht darin, dass sowohl das intrazelluläre Wasser als auch das extrazelluläre Wasser erfasst werden. Dies ermöglicht eine genaue Bestimmung der Körperwasserverteilung. So werden Analysewerte wie die Skelettmuskelmasse nicht von kurzfristigen Flüssigkeitsschwankungen beeinflusst. Und gleichzeitig können Wassereinlagerungen, eine wichtige Ursache für Krankheiten, frühzeitig erkannt und lokalisiert werden.

Die reichhaltigen Informationen, die durch eine Körperanalyse gewonnen werden, sind beeindruckend. Von der Verteilung der Muskulatur über die Zellgesundheit bis hin zum Körperwasserverhältnis ermöglichen diese Daten personalisierte Gesundheitsberatungen. 


Abb.3: Befundbogen mit wichtigen Gesundheitsdaten einer fortschrittlichen Körperanalyse

 

Technologie der Körperanalysewaagen im Vergleich

Erfahren Sie mehr über die faszinierende Körperanalysewaagen-Technologie, um das ideale Gerät für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Die gängige Methode zur Bestimmung der Körperzusammensetzung ist die bioelektrische Impedanzanalyse (BIA), eine einfache, nicht-invasive Technologie, die eine schnelle Analyse ermöglicht. Durch das Betreten der Fußelektroden sendet die Körperanalysewaage sanfte elektrische Impulse durch den Unterkörper. Fortgeschrittenere Modelle verwenden darüber hinaus Handelektroden für eine präzise Messung des Oberkörpers.

Abb.4: Private Körperanalysewaage mit Fußelektroden zur Unterkörpermessung 

Während im privaten Bereich einseitige Messungen üblich sind, setzen professionelle Einrichtungen auf die direkt-segmentale Impedanzanalyse. Diese innovative Messmethode unterteilt den Körper in fünf Zylinder, um exakte Messwerte für den gesamten Körper und die einzelnen Körpersegmente zu erhalten.

Die Mehrfrequenz-Messung revolutioniert die Körperanalysewaagen-Technologie. Niedrige Frequenzen fokussieren sich bei der Analyse auf das Wasser außerhalb der Zellen, während hohe Frequenzen die Zellmembranen durchdringen können und das Wasser innerhalb der Zellen erfassen. Diese Methode ermöglicht präzise Messergebnisse bei der Körperanalyse.

Abb.5: Professionelle Körperanalyse mit hohen und niedrigen Frequenzen für präzise Ergebnisse 

Die neuesten Körperanalysegeräte, wie der InBody 970 und der BWA 2.0, setzen auf Frequenzen bis zu 3.000 kHz. Diese bahnbrechende Technologie differenziert noch präziser zwischen intrazellulärem und extrazellulärem Wasser.

Fortschrittliche Körperanalysegeräte wie die InBody-Geräte nutzen für die Körperanalyse eine 8-Punkt-Elektroden-Technologie mit Daumenelektroden. Diese gewährleistet zusätzlich eine hohe Reproduzierbarkeit der Messergebnisse.

 

 

Abb.6: Körperanalysegerät mit einer 8-Punkt-Elektroden-Technologie inkl. Daumenelektroden

 

Körperanalysewaagen-Test: Sieger für Gesundheitsexperten

Schließlich richten wir unseren Blick auf eine führende Marke im Bereich der Körperanalyse: 

Gesundheitsexperten vertrauen auf die InBody-Geräte, um professionelle Analysen durchzuführen und Patienten optimal zu unterstützen.  

Die Körperanalysegeräte von InBody sind nicht nur auf den medizinischen Bereich beschränkt – sie finden auch Anwendung in Fitnessstudios, Physiotherapiepraxen und vielen anderen Gesundheitseinrichtungen. Die präzise Technologie ermöglicht personalisierte Gesundheitsanalysen für individuelle Bedürfnisse.


Abb.7: Professionelle Körperanalysegeräte – BWA 2.0 (links) und InBody 970 (rechts)

Entdecken Sie die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der InBody-Geräte, die weit über herkömmliche Waagen hinausgehen.

Jetzt entdecken